kopfkino

Der Dadanaut spielt instrumentale Musik und möchte durch sie am liebsten schönes Kopfkino bei den Zuhörern erzeugen.

Das sind die Alben, die er seither veröffentlich hat. Ein breite Mischung an Genres: Alternative-Rock, Ambient-Metal, Ambient, Drone, Folk, Rock, Berliner Schule, Electronica, …

Resonanzraum
Der Raum als Resonanzkörper Für zwei Wochen igendwo in einem Resonanzraum. Töne und Geräusche sammeln. Anhören und neu vertonen. Veröffentlicht am 19. Juni 2020
Introspektion
Der Dadanaut unterwegs in seine innere Realität Irgendein Klugscheisser meinte mal, dass der Dadanaut mehr den Blick ins eigene Innere wagen sollte. Somit begab er sich auf die Reise, und begann die Introspektion. Es war überraschend und gleichzeitig erschreckend. Veröffentlicht am 24. August 2019
Der Zeitblick einer Minute
Die Zeit fliegt… Manchmal verstreichen Momente so schnell, dass man sie fast gar nicht mitbekommt … da sind sie im Zeitblick einer Minute schon vergessen. Veröffentlicht am 24. August 2019

Mit seiner View-Master-Einheit speichert er Erinnerungen. All die speziellen Momente, die im Rauschen des Alltags viel zu schnell vergessen oder übersehen werden können.

Seine Hauptaufgabe liegt also im Speichern. Daher könnte man ihn auch Erinnerungseinheit nennen. Er ist aber keinesfalls eine Maschine.

Er möchte vom Grundrauschen des Alltags ablenken und die Zuhörer in kleine Tagträume entführen. Kopfkino eben.

Teppichgeister View-Master CD

Aus welcher Zeit er wirklich stammt, wer ihn auf die Reise geschickt hat oder wann er aufhört, ist keinem ganz genau bekannt. Es ist nur bekannt, das er in den 1920er-Jahren das erste Mal gesichtet wurde. Sein Äußeres wirkte damals sehr phantastisch und gleichzeitig seltsam auf die Menschen.

Die ersten Augenzeugenberichte enthielten Aussagen wie: „Das waren die verrückten Dadaisten. Der sieht doch auch schon so aus, als wäre er einer von denen. Die wollen uns nur mal wieder ordentlich verwirren.“ Einige andere waren etwas nachdenklicher und bemerkten folgendes: „Da will uns sicherlich jemand einen Spiegel vorhalten.“


Es sind hoffentlich ebenso schöne Kopffilme, hier im kleinen Klickerkosmos, für euch zu finden.

Der Dadanaut wünscht euch nun schönes Kopfkino…


Den alten Geschichtenstapel gibt es hier zur Nachlese.